Wandheiztechnik

Wandheiztechnik

Mit Frischluftanschluss und integrierter Rückströmöffnung ist das Multisegel® ideal zum Einbau direkt an der Fassade geeignet. Die integrierte Strahlfläche bestrahlt die Glasfläche und minimiert somit die Fassadeneinflüsse auf das Raumklima. Durch die integrierte Rückströmöffnung wird die Umluft nicht über den Deckenhohlraum eingesaugt. Die im Gerät erwärmte oder gekühlte Umluft wird impulsarm entlang der Decke eingeblasen.

Zusätzliche Luftauslässe sind nicht erforderlich.

Mit Frischluftanschluss haben Sie die Möglichkeit die Zuluft mit dem Multisegel® im Raum einzubringen. Zusätzliche Luftauslässe sind nicht erforderlich. Durch die integrierte Induktionslanze wird zusätzlich Umluft aus dem Deckenholraum induziert, was zu einer deutlichen Leistungssteigerung führt. In der Regel kann die Gesamte Heiz-Kühllast durch die Multisegel® gedeckt werden. Bei abgeschalteter Lüftungsanlage arbeitet das Multisegel® als wie in Bild 1 beschrieben passiver Kühlbalken mit integrierter Strahlfläche.

Zur Rückströmung sind Öffnungen im Deckenholraum vorzusehen.

Ohne Frischluftanschluss arbeitet das Multisegel® als passiver Kühlbalken mit integrierter Strahlfläche. Durch den hohen Strahlungsanteil eignet sich das MS besonders zur behaglichen Klimatisierung Ihrer Räume.

Zur Leistungssteigerung sinkt kühle, im Umluftbetrieb gekühlte Luft in den Raum. Zur Rückströmung sind Öffnungen im Deckenholraum vorzusehen.

Wandheiztechnik