Kühlbalken  
Kälberer Kühlbalken

kühlen und heizen

Flächenkühlbalken FKB
Passiver Kühlbalken KB-1 und KB-2
Aktiver Kühlbalken AKB

Kühlbalken führen hohe Kühllasten ab und sind für ein breites Anwendungs- und Leistungsspektrum geeignet. Passive Kühlbalken arbeiten geräuschlos und führen im Aufenthaltsbereich zu keinerlei Zugerscheinungen. Die Kälberer Kühlbalken können sowohl in der Decke (KB-1) oder auch frei abgehängt (KB-2) montiert werden. Der Kälberer Flächenkühlbalken kombiniert darüber hinaus noch die hohe Kühlleistung von Kühlbalken mit der Behaglichkeit von aktiven Flächen. Er eignet sich daher besonders gut zum Heizen und Kühlen. Aktive Kühlbalken erzeugen durch speziell geformte und geräuscharme Düsen in einer Mischkammer einen Unterdruck. Durch diesen Unterdruck wird warme Raumluft durch ein Wärmetauscher angesaugt und abgekühlt. Die Mischluft aus gekühlter Raumluft und frischer Zuluft wird am Rand des Gerätes entlang der Decke in den Raum eingeblasen.