Wandheizung  

 

Der Kälberer Unterwandheizkörper -
Ein Element für alle Montagevarianten

1 Holzständer-Montage
2 Decken-Montage
3 Dachschrägen-Montage
4 Metallständer-Montage
5 Massivwand-Montage
6 Boden-Montage

Ständerwand Montage

1 Ständerwandmontage

Der von 450mm auf 600 mm ausziehbare Halter wird zwischen zwei Ständer (Holz oder Metall) geschraubt. Beide Flanschen des Halters schließen mit der Vorderkante des Ständers bündig ab, so das kein zusätzlicher Messaufwand erforderlich ist. Anschließend wird der Kälberer-Unterwandheizkörper in die Halter eingeklipst. Jetzt kann der UWHK an das Heizsystem angeschlossen werden. Mit der Beplankung wird der UWHK in die Moosgummipuffer des Halters gedrückt. Somit ist gewährleistet, dass das Wärmeleitblech großflächig an der Rückseite der Wandbeplankung anliegt und gleichzeitig mechanisch entkoppelt ist.

Massivwand Montage

5 Massivwandmontage

Da der Kälberer-Unterwandheizkörper auf der Rückseite mit einer 25mm Isolierung aus EPS beplankt ist, verhindert diese Kratzgeräusche bei der Montage auf der Massivwand und gleicht leichte Unebenheiten aus. Mit einer zentralen Schraube wird der UWHK an die Wand geschraubt und an beiden Seiten mit Montageleisten plan angedrückt. Die Beplankung der Wand wird nun auf den Montageleisten ange- schraubt. Da das im Wärmeleitblech nur mit einer Schraube befestigt ist, bleibt es auch nach dem Beplanken der Wand mechanisch entkoppelt. Der Gesamtaufbau dieser Montageart beträgt ca. 37 mm inkl. einer Gipskartonplatte von 12mm.